Diskriminierung eines Pfandsammlers

Auf einer Streetparade spielte sich unbemerkt von den meisten Teilnehmern eine bizarre Situation ab, die ich hier für sehr erwähnenswert erachte. Sie macht gesellschaftliche Meinung, Haltungen von Securitys und Polizeiwillkür deutlich.

Ich und eine weitere Person wollten in einem Gebäude die öffentlichen Toiletten besuchen. In diesem Gebäude gibt es einen Rewe. Als wir gerade dabei waren das Gebäude zu betreten, beobachteten wir wie der Security (der uns schon wegen einiger anderer Übergriffe bekannt ist) gerade dabei war einen  Flaschensammler vor die Tür zu setzen und ihn dabei grob anfasste. Wir beobachteten diese Situation und gingen dabei in das Gebäude, aber nicht ohne deutlich zu machen, dass wir dieses Vorgehen nicht billigen. Als wir uns nochmal nach hinten umsahen,

Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , , | Leave a comment

So viel momentan

Hier und überall geht momentan so viel ab, dass ich gar nicht weiß wo ich anfangen soll mit den Artikeln. Ich werde mir Mühe geben da bald Ordnung rein zu bekommen und neue Artikel raus zu geben.
Es tut mir echt leid, aber ich habe gerade mehrere Artikel in Arbeit, die alle nicht fertig werden, weil immer wieder neue Scheiße dazu kommt.

Posted in Allgemein | Leave a comment

Terminhinweis: Prozessbeobachtung zu Blockupy 2012 Aktivist

Wer Zeit hat und zufällig am 11.07.2013 in FFM ist, sollte auf jeden Fall zur Prozessbeobachtung gehen. Weitere Infos hier: https://linksunten.indymedia.org/de/node/90115

Solidarität gegen Repressionen.
Keiner wird alleine gelassen.

Posted in Allgemein | Tagged , , , | Leave a comment

Polizeiwillkür an Bahnhöfen

Ganz zum Thema was man alles an Bahnhöfen beobachten kann bzw. was man da alles erleben kann. Es ist unfassbar was man da alles mit machen muss, nur weil man “anders” ist oder aussieht. In diesem Fall waren es Punker, die unmögliche Dinge am Bahnhof erlebt haben.
https://linksunten.indymedia.org/de/node/90220

This is how democracy looks like!
So sieht absolute Polizeiwillkür aus!

Posted in Allgemein | Tagged , | Leave a comment

Einmal Bahnhof und Wut……

…….was man da alles sieht. Wie viel Wut da entstehen kann auf einem Weg von ca. einer Stunde.

Bahnhof vorm Zug einsteigen. Ein Mann, der früher an meiner Schule einer Hausmeistertätigkeit nachging, fragt mich nach 2 € um sich Essen zu kaufen. Da kommen schon mal die ersten Wutgedanken auf, was dieses System mit Menschen macht. Wie viele Menschen mittlerweile betteln müssen, das ist unfassbar.
Zug rein, Fahrt: Eine Unterhaltung eines Mannes,

Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , | Leave a comment

Bericht aus dem Blockupy-Kessel

Nach einem Tag (31.5.13) friedlicher Aktionen des zivilen Ungehorsams und wenigen Auseinandersetzungen mit der Polizei, freuten wir uns alle auf eine angemeldete, friedliche Großdemonstration. Es hatten sich viele Menschen Gedanken gemacht und daraus verschiedene kreative Aktionen, Bilder und Ideen gestaltet. Der Demozug war groß (Zahlen von 11.000-25.000 wurden genannt, ich schätze aufgrund von Strecke und Bildern auf 20.000), bunt und friedlich.

Als unser bunter Demozug los lief kamen wir nicht weit bis zu den ersten voll montierten Einsatzkräften, die eine Kamera auf dem Dach eines Hauses aufgestellt hatten. Hinter diesem Haus kamen direkt mehrere Hundertschaften aus Seitenstraßen hervor, die nun spalier liefen und nach Lücken in dem Demozug suchten. Wir liefen in Ketten, was aber nicht sonderlich viel half, denn wir wurden brutal in eingekesselt.

Continue reading

Posted in Aktionen | Tagged , , , , | Leave a comment

Hallo Welt!

Ich weiß gerade nicht so genau, wo ich anfangen soll zu schreiben, da mein Kopfkino derzeit sehr aktiv ist. Nach Überlegungen womit ich anfange, habe ich beschlossen, erst mal mit einer Begrüßung anzufangen.

Also hiermit hallo restliche Welt außerhalb meiner kleinen verschachtelteten Welt. 🙂

Ich werde hier über alles berichten, was in meinem Kopf rum geht, was nicht wirklich aus Rezepten, Kleidung oder ähnlichem besteht. Mein Kopf brennt voll Dingen, die mir in der Welt auffallen, als ungerecht erscheinen und gegen die ich etwas unternehmen möchte und wofür ich Hilfe gebrauchen könnte, daher schreibe ich diesen Blog.

Ich freue mich über jeden Unterstützer.

Nun bleibt mir nicht mehr euch viel Spaß beim Lesen zu wünschen und mir viel Erfolg beim Schreiben. 🙂

PS: Bloger-Neuling, also seit nachsichtig mit mir. Gefundene Rechtschreibfehler dürfen behalten werden. 😛

Posted in Allgemein | Leave a comment